rezept der Saison

Jetzt ist Wildsaison

zum Rezept

Aktuelles aus dem Weingut

Es ist soweit...

  ... mit dem Jahrgang 2015 bieten wir unsere ersten Biowein an.
Wir sind Mitglied bei ECOVIN – Bundesverband ökologischer Weinbau e.V.

WAIBLINGEN ERFRISCHT

WAIBLINGEN ERFRISCHT

am Donnerstag, den 1. September von 17 - 21 Uhr bewirten wir Sie am Herbergsbrunnen in Waiblingen.
Lassen Sie sich mit Sommerweinen und Flammkuchen sowie Live-Musik vom Hot Swing Trio verwöhnen und genießen Sie die Stunden bei der schönen Waiblinger Alststadt-Kulisse.

Presse

Brennpunkte und Konzentrate

Der Sonnstag lud zu einem sonnigen und spätherbstlichen Ausflug nach Gundelsbach ein, und entlang der Straße nach Gundelsbach gab es auch schon "Brenn-Punkte". Die vier Brennereien Klopfer, Löffler, Sigle und Würthele öffneten ihre Türen, warfen ihre Produktion für ein paar Stunden an......

hier gehts zum ganzen Bericht


Preisgekrönter Rotwein aus Weinstadt

Wenn Europas führendes Magazin für Weinkultur VINUM den Deutschen Rotweinpreis vergibt und dann aus insgesamt 1.433 angestellten Weinenund einem Stechen unter 105 Weinen die"Besten" bekannt gibt, dann wird es spanndend.

hier geht zum ganzen Bericht


Kleines Remstal bei den Roten ganz groß

Vier Siege, drei zweite und ein dritter Platz. Das kleine Remstal hat beim Vinum-Rotweinpreis einmal mehr groß abgeäumt. Am Donnerstag  haben die siegreichen fünf Remstäler Weingüter und die Fellbacher Weingärtner in der Vinothek in Strümpfelbach auf ihre Preise angestoßen.

Zum ganzen Artikel


Weinfest an Pfingsten 2013

Ausgelassene Stimmung an 3 Festtagen

Wie jedes Jahr fand wieder das Weinfest an Pfingsten auf unserem Hof statt.

Artikel im Blättle.


Weinhoheiten auf Bildungstour durch Württemberg

Weinkönigin Nina Hirsch und Weinprinzessin Stephanie Knapp zu Besuch im Remstal

Am Samstag, den 16.2. tourten die Weinhoheiten auf Einladung der Württemberger Weingüter e.V. durchs Anbaugebiet Württemberg. Der Anfang wurde im Remstal im Weingut Klopfer gemacht. Natürlich reiste –wie es sich für Hoheiten gehört – ein kleiner Hofstaat bestehend aus Mitgliedern des Vereins mit. Die beiden zeigten sich sehr interessiert und waren überrascht, einen Sauvignon gris kredenzt zu bekommen. Auch der 2005er „Modus K” kam bei den beiden sehr gut an.
> ganzen Artikel als pdf


Wo die Bären im Weinberg schmausen

Christoph Klopfer vier Monate auf einem Weingut in Kanada

Wein aus Kanada? Haben Sie noch nie getrunken? Können Sie sich nicht vorstellen? Doch, den gibt es und der ist sogar richtig gut, weiß Christoph Klopfer. Der Spross der Wengerter-Familie aus Großheppach macht gerade ein Praktikum auf einem Weingut im Bundesstaat British Columiba. Klapperschlangen und Bären inklusive.
> Christophs Blog über seine Zeit in Canada

> ganzen Artikel als pdf


Rosenduft für den Sommer

Klopfers Muskat-Trollinger bei der StZ-Weinrunde

Wir haben hier in Württemberg als Spezialität den Trollinger, keine Frage. Aber wir haben nicht nur den Trollinger. Es gibt unter anderem – auch eine regionale Besonderheit – noch den namensähnlichen Muskat-Trollinger.
> ganzen Artikel als pdf


Das Warten hat sich gelohnt!

Eisweinlese im Remstal

Bei minus zehn Grad morgens um sechs Uhr war auch beim Großheppacher Weingut Klopfer Eisweinlese angesagt. Rund 100 Liter Merlot kamen nach dem Abpressen zusammen – es dürfte der erste Remstäler Eiswein von dieser Rebsorte sein.
> ganzen Artikel als pdf


Remstäler Rotweine auf dem Vinum-Podest

Deutscher Rotweinpreis für das Weingut Klopfer

Im Jahr 2000 hat sich die Fachzeitschrift „Vinum” noch angenehm überrascht über die Remstäler Rotweine gezeigt und sie lobend erwähnt. Kein Jahrzehnt später scheinen die Remstäler Weingüter auf Podestplätze abonniert zu sein. Wolfgang Klopfer hat dabei einen ersten Platz erreicht.
> ganzen Artikel als pdf


Alfred Biolek zu Gast in alter Heimat

Weinprobe mit den besten Wengerter des Remstals

Zwischen zwei Bühnenauftritten in Deutschlands Südwesten und einer Scheckübergabe für seine gleichnamige Stiftung in Künzelsau zog es Alfred Biolek jetzt in seine alte Heimat. Einen Abend lang fachsimpelte er mit den besten Wengerten aus dem Remstal.
> ganzen Artikel als pdf


Die Roten sind im Kommen

Klopfer bei Klopfer

Mit dem Sekt des Nachnamensvetters Klopfer, Vorname Wolfgang, hat ein anderer Klopfer, Vorname Matthias, erfolgreichen Wahlkampf gemacht. Da war's überfällig, dass der Schorndorfer Oberbürgermeister den Großheppacher Wengerter besucht und dass die beiden mit einem trockenen Riesling aufs jeweilige Wohlergehen angestoßen haben.
> ganzen Artikel als pdf


Cannstatter Zuckerle

Weingut Klopfer bewirtschaftet steile Terrassenlage am Neckar

Stuttgart und Wein – dieses Duo ist auch im Remstal präsent. Im Weingut Klopfer in wunderschöner Alleinlage über Weinstadt-Großheppach (Rems-Murr-Kreis) werden Trollinger und Riesling vom Cannstatter Zuckerle ausgebaut und verkauft. Aber das sind nur zwei von 16 Rebsorten.
> ganzen Artikel als pdf