Aktuelles aus dem Weingut

Die neuen Weinführer 2019 sind da!

Lesen Sie unter Auszeichnungen die neuesten Bewertungen von Eichelmann, VINUM und Gault Millau.

 

Hauptgerichte

Zutaten

4 mittelgroße Möhren
4 Stangen Bleichsellerie
3 mittelgroße Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Eßl. Butter
6-8 Kalbshaxenscheiben
Salz, schwarzer Pfeffer
Mehl zum Wenden
6 El. Olivenöl, kaltgepreßt
1/4 l Weißwein
1 kg reife Fleischtomaten
1 Bund Petersilie
1/4 l Fleischbrühe+ Brühe zum Begießen
je 1/2 Tl. Thymian und Oregano
2 Lorbeerblätter

Unsere Weinempfehlung dazu:

Trollinger trocken
Qualitätswein

zum Wein


Ossobucco alla milanese

Geschmorte Kalbshaxen nach italienischer Art


Für 6–8 Personen
Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauchzehen klein würfeln. Im Bräter bei schwacher Hitze Butter zerlassen. Sobald sie klar ist, das Gemüse unter rühren darin anschmoren. Die Kalbshaxen mit Küchengarn rund binden. Salzen, pfeffern, in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl wieder abklopfen. In Olivenöl in einer großen Pfanne portionsweise bei mäßiger Hitze hellbraun braten. Herausnehmen und auf das angeschmore Gemüse setzen.

Das Öl aus der Pfanne gießen. Bratfond mit 1/4 l Weißwein aufkochen, dabei rühren, bis das Salz aufgelöst und der Wein bis auf 4–6 El. eingekocht ist. Den Backofen auf 175° C vorheizen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren und die Kerne entfernen. Petersilie mit den Stengeln grob hacken.

Die Soße über die Fleischstücke gieße. Auf dem Herd aufkochen. Deckel auflegen und in den Ofen schieben. 2–3 Std. schmoren, dabei die Scheiben alle 30 Minuten mit etwas Brühe übergießen.

> zur Hauptgerichteübersicht